Die Fachgruppe Räumen

Die Fachgruppe Räumen ist die häufigste Fachgruppe im THW. Sie beseitigt Hindernisse und Trümmer oder ebnet diese ein und schafft Zu- und Abfahrtswege für die eigene Einheit und für andere Kräfte. Sie unterstützt mit schweren Bohr- und Aufbrecharbeiten die Bergungsgruppen beim Vordringen zu Eingeschlossenen  und führt unaufschiebbare Sicherungsarbeiten an einsturzgefährdeten Gebäude- oder Bauwerksteilen durch. Darüber hinaus kann die Fachgruppe Gräben, Abflüsse und Dämme oder Deiche anlegen. Im Einsatzbereich kritischer Infrastrukturen (KRITIS) erfolgt der Einsatz von Baumaschinen für Arbeiten im Hoch- und Tiefbaubereich für unverzügliche Sicherungs- und Reparaturarbeiten an beschädigten Infrastruktureinrichtungen.

Unter den Räumgruppen stellt unsere Gruppe  (Typ A) noch eine Besonderheit dar. Sie ist mit einem Kettenbagger ausgerüstet und kann so auch in extrem schwierigen Terrain eingesetzt werden. Mit seinen verschiedenen Anbaugeräten, wie beispielsweise dem schwenkbaren Grabenräumlöffel und dem Zweischalengreifer, kann dieser Mehrzweckbagger vielfältige Aufgaben bewältigen. Dies konnte schon mehrfach bei Öl-, Paraffin- und Kreideeinsätze am Strand unter beweis gestellt werden.

Fahrzeuge